Die milde Macht ist groß

                                Constantin Hering (1800 - 1880)

                               

Bereits seit 200 Jahren gilt in der klassischen Homöopathie der Grundsatz, den Menschen in seiner Gesamtheit zu betrachten und zu verstehen, um ihn erfolgreich behandeln zu können. Daher werden bei einer homöopathischen Behandlung nicht nur die vordergründigen Beschwerden erfasst, sondern es wird sehr genau nachgeforscht, welche Umstände zur Erkrankung geführt haben.


 

Ziel der Therapie ist es, sanft und nachhaltig die Gesundheit zu verbessern, wobei auch die Ursache der Erkrankung berücksichtigt wird.


 

Pauschale Verschreibungen aufgrund von Krankheits-Diagnosen finden in der homöopathischen Behandlung nicht statt.


 

Bildergalerie